April 2015

01.04.2015
Liebe Filmfreunde,

 

der Frühling reckt und streckt sich, das Filmfrühstück geht am 29. März zu Ende, am 29. April beginnt die 31. Schwule Filmwoche – und dazwischen tummeln sich schöne Filme in Scharen! Am 22. April feiern wir den Kurzfilm mit einer neuen Ausgabe der herrlichen AUGENBLICKE; 99 Kurzfilme liefen letztes Jahr im Kandelhof, so viele Glücksmomente für Cineasten – darauf sind wir stolz! In der Harmonie sind nun auch die Berliner Philharmoniker zuhause – am Karfreitag mit einer Aufzeichnung von Bachs MATTHÄUS-PASSION. Und im Friedrichsbau erwarten wir zur Premiere von ELSER, der die Welt verändert hätte, seinen Darsteller Christian Friedel.

 

Die Fans von BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL erwartet ein neues Abenteuer, in dem Richard Gere die fidele Rentnertruppe in Indien verstärkt. Die schönste Simenon-Verfilmung aller Zeiten schenkt uns Mathieu Amalrics DAS BLAUE ZIMMER; und Wim Wenders betört mit James Franco und Charlotte Gainsbourg in den 3D-Seelenlandschaften von EVERY THING WILL BE FINE. NUR EINE STUNDE RUHE wünscht sich Christian Clavier zum Plattenhören – die Farce nimmt ihren irren Lauf. 10 MILLIARDEN – WIE WERDEN WIR ALLE SATT? fragt der Mann, der mit TASTE THE WASTE die Verschwendung anprangerte.

 

IN MEINEM KOPF EIN UNIVERSUM! denkt sich der Mann, dem genau das keiner zutraut – und setzt sich durch. Ana Lily Amirpour entzückt mit der märchenhaften Vampir-Romanze A GIRL WALKS HOME ALONE AT NIGHT. Einen raffinierten Dreh gewinnt der Sci-Fi-Thriller EX MACHINA dem Maschinenmenschen als Femme fatale ab. Und am Ende des Monats triumphiert Kate Winslet als GÄRTNERIN VON VERSAILLES über die Männerwelt.

Bis bald im Kino!

 

Michael Wiedemann, Michael Isele, Ludwig Ammann

 


< zurück zur Übersicht