August 2014

01.08.2014
Liebe Filmfreubde!

Wir sind überwältigt: So viele begeisterte Freiburger in MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER in den ersten vier Tagen – ein neuer Rekord, unfassbar! Offenbar trifft die Komödie auch in Deutschland einen Nerv. Auf das wunderbare 11. FREIBURGER FILMFEST folgt Schlag auf Schlag das heiß ersehnte SOMMERNACHTSKINO im Innenhof des Schwarzen Klosters (www.sommernachts-kino.de) und obendrein ein ganz neues Festival in der Harmonie: 20 JAHRE ARTHAUS – 20 legendäre Filmklassiker von DAS FEST und DAS PIANO bis zur BLECHTROMMEL und APOCALYPSE NOW endlich wieder auf der Leinwand und das in digitaler Qualität!

Sie haben die Qual der Wahl – und bei schlechtem Wetter immer eine fabelhafte Alternative! Das gilt natürlich auch für unsere regulären Neustarts. Hier erwarten Sie die Globetrotter-Komödie HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK mit Simon Pegg und das wunderschöne Kostümdrama DIDO ELIZABETH BELLE über eine schwarze Adelige, die zur Abschaffung der Sklaverei in England beitrug, der lustige Schwank GOTT VERHÜTE! aus Dalmatien und die bittersüße Romanze EIN AUGEN-BLICK LIEBE mit Sophie Marceau, der neue Ken Loach JIMMY’S HALL und Volker Schlöndorffs packendes Duell der Worte DIPLOMATIE über die Rettung von Paris.

Für die Liebhaber knisternder Spannung hat Wunderkind Xavier Dolan einen extravaganten Neo-Noir gezaubert: SAG NICHT, WER DU BIST! Und aus Dänemark kommt ein cooler Noir über den Horror des Heranreifens: WHEN ANIMALS DREAM. Den Romantikern sei das zauberhafte Straßen-von- New-York-Musical CAN A SONG SAVE YOUR LIFE? mit Keira Knightley ans
Herz gelegt – und den Kulinarikern die köstliche Küchenfehde MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY von Lasse Hallström.

Bon appetit!

< zurück zur Übersicht