Mai 2014

01.05.2014

Liebe Filmfreunde, 

der Wonnemonat Mai lässt sich nicht lumpen und lockt uns mit einem Schwung frischer Geschichten ins Kino. Gleich zum Auftakt erzählt uns Ralph Fiennes in THE INVISIBLE WOMAN von der geheim gehaltenen Geliebten von Charles Dickens. BEZIEHUNGSWEISE NEW YORK entführt den unvergesslichen Liebes-Chaoten der AUBERGE ESPAGNOLE nach Manhattan. Und ROSIE, eine Frau wie ein Vulkan, rotzfrech und voller Lebensfreude, lässt sich von einem „Schlägle“ nicht unterkriegen. NÄCHSTER HALT FRUITVALE STATION lässt uns den jungen Mann ans Herz wachsen, den ein Cop in der Sylvesternacht 2009 grundlos erschoss. In ÜBER-ICH UND DU prallt ein Ganove auf einen Star-Psychologen – eine Steilvorlage für Slapstick-Freuden. Nicole Kidman eröffnet Cannes mit GRACE OF MONACO über Grace Kelley in ihrer wichtigsten Rolle: als First Lady. Mit hinreißend bösen Dialogen nimmt ZEIT DER KANNIBALEN drei Unternehmensberater aufs Korn. PARIS UM JEDEN PREIS lässt eine marokkanische Fashionista im Land ihrer Herkunft stranden – ein Kulturschock. Und in ONE CHANCE träumt ein schüchterner Waliser Handyverkäufer vom Opernsängerruhm…


Den seit langem unheimlichsten Doppelgänger-Thriller liefert Denis Villeneuves ENEMY. Forest Whitaker glänzt im knallharten südafrikanischen Cop-Thriller ZULU und Iris Berben als MISS SIXTY. Für Doku-Fans ist der Tisch reich gedeckt mit der Bilderpracht von FASCINATING INDIA 3, der Doku-Fiction AMAZONIA 3D, den KATHEDRALEN DER KULTUR und WATERMARK, eine Reise an spektakuläre Stätten der gefährdeten Lebensmacht Wasser.

Bis bald im Kino!

Michael Wiedemann, Michael Isele, Ludwig Ammann


< zurück zur Übersicht