Mai 2016

01.05.2016
Liebe Filmfreunde,

 

der Mai macht alles neu und lädt ein zum Träumen – auch im Kino, mit ungewöhnlichen Filmen. Die zauberhafte Anti-Stress-Komödie NUR FLIEGEN IST SCHÖNER entflieht dem Alltag mit märchenhaftem Witz und paddelt ins Glück. Von außergewöhnlichen Menschen erzählen das Biopic DIE POESIE DES UNENDLICHEN über den genialen indischen Mathematiker Srinavasa Ramanujan, die turbulente Bestseller-Verfilmung MÄNGELEXEMPLAR über den Absturz einer überdrehten jungen Frau, das prächtige Biopic über den Dandy und ersten schwarzen Star-Clown MONSIEUR CHOCOLAT, brillant gespielt von Omar Sy, und SCHROTTEN, die fintenreiche Gauner-Komödie zweier ungleicher Schrotthändler-Brüder.

 

Eine außergewöhnliche Sommerliebe zwischen zwei Frauen triumphiert in LA BELLE SAISON von Catherine Corsini. Einen virtuosen erotischen Thriller mit Tilda Swinton, Matthias Schoenaerts und Ralph Finnies in Hochform inszeniert A BIGGER SPLASH inspiriert vom legendären SWIMMINGPOOL mit Romy Schneider. Der Videokünstler Omer Fast fasziniert mit seinem Mindfuck-Thriller REMAINDER über eine Möbius-Schleife des Erinnerns. Und Gordian Maugg erweist Star-Regisseur FRITZ LANG mit einem spekulativen Biopic-Thriller in neo-expressionistischen Stil die Ehre; wir zeigen dazu natürlich auch den unsterblichen Klassiker M – EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER, um dessen Entstehung FRITZ LANG kreist. Noch mehr Lust auf Grusel und Gänsehaut? Dann ist DER NACHTMAHR der ultimative Horror-Trip eines Technomädchens durchs Berliner Nachtleben, ein irrer Sinnesrausch, verstörend, exzessiv und „ein Glücksgriff für das deutsche Kino“!

 

Bis bald im Kino?

 

Michael Wiedemann, Michael Isele, Ludwig Ammann

 

 


< zurück zur Übersicht