November 2015

01.11.2015
Liebe Filmfreunde,

 

auch wir fiebern seinem neuen Abenteuer im Dienste ihrer Majestät entgegen: Bond, James Bond – der sich mit SPECTRE spektakulär zurückmeldet. Einen perfekten Mord verspricht Woody Allens IRRATIONAL MAN mit Joaquin Phoenix als philosophischem Täter. In Nanni Morettis MIA MADRE gerät die Work-Life-Balance einer Filmemacherin durch die sterbende Mutter tragikomisch aus den Fugen. Ein Todesfall und ein Jesuit mischen in Pablo Larraíns EL CLUB eine verschlagene Frührentner-WG auf – ein finster-komisches Meisterwerk mit Silbernem Bären. STONEWALL setzt dem legendären Aufstand in New York ein Denkmal, der 1969 die US-amerikanische Schwulenbewegung anstieß. Michael Fassbender spielt den größten Revolutionär unserer Tage STEVE JOBS so genial, dass einem Hören und Sehen vergeht. Und Provokateur Gaspar Noé huldigt dem Testosteron und der sinnlichen Liebe unerwartet zärtlich in 3D mit LOVE.

 

Mit echten Frauencharakteren trumpft HALLOHALLO aus Schweden auf -  herrliche romantische Komödie über Liebe und Neuanfang in der Mitte des Lebens. Einen schrulligen Kind-Mann bietet VIRGIN MOUNTAIN aus Island und ein kauziges Onkel-Nichte-Gespann FAMILIENBANDE aus Irland. Das Spielberg-Hanks-Duo macht mit dem Agentenaustausch-Thriller BRIDGE OF SPIES dem Bond Konkurrenz. Und Christoph Maria Herbst spielt in HIGHWAY TO HELLAS den deutschen Schnüffler auf einer Insel voll griechischer Schlitzohren…

 

Paolo Sorrentino, der große Magier des italienischen Kinos, überbietet LA GRANDE BELLEZZA mit seinem neuen Meisterwerk EWIGE JUGEND – ein ironischer Reigen der Desillusionierung im Alter großer Künstler mit Harvey Keitel und Michael Caine in bissiger Höchstform: ein Muss für alle Cineasten! Und wen die Sehnsucht nach dem wahren Istanbul packt, der stimme sich ein mit Ben Hopkins poetischer Doku HASRET

 

Bis bald im Kino!

 

 

Michael Wiedemann, Michael Isele, Ludwig Ammann

 


< zurück zur Übersicht