DAS ERSTAUNLICHE LEBEN DES WALTER MITTY



USA 2013
Regie: Ben Stiller
Darsteller: Ben Stiller, Kristen Wiig, Adam Scott, Sean Penn, Shirley MacLaine, Patton Oswalt

111 Minuten
FSK: 6

Ben Stillers stilistisch und emotional packende Feel-Good-Komödie ist eine charmante Liebeserklärung an einen Träumer.

Gerade einmal zweieinhalb Seiten lang ist die Kurzgeschichte, die James Thurber 1939 im New Yorker veröffentlichte und deren Titelfigur schnell Eingang in den amerikanischen Sprachgebrauch fand: Im Lexikon wird Walter Mitty definiert als ganz gewöhnliche Person, die überlebensgroßen Tagträumen nachhängt. 1947 entstand mit Danny Kaye in der Hauptrolle eine erste Verfilmung, die als Klassiker gilt. Jetzt hat Ben Stiller die Erzählung in die Gegenwart geholt und als atemberaubendes Kinoepos inszeniert. Walter Mitty (Ben Stiller selbst) arbeitet seit Jahren im Fotoarchiv des „Life!“- Magazins. Er ist ein Einzelgänger, der sich, um seinem grauen Alltag zu entfliehen, in abenteuerlichen, heldenhaften und romantischen Tagträumen verliert. Ein Held ist er dann, ein feuriger Liebhaber, der stets selbst gefährlichste Herausforderungen heldenhaft und spielerisch meistert. Einziger Lichtblick ist die neue Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), die Walter aus der Ferne bewundert. Eines Tages wird bekannt, dass „Life!“ zukünftig nur noch online erscheinen undeine letzte Printausgabe herausgebracht werden soll, die auf dem Titel ein Bild des berühmten Life!-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zeigen soll. Doch das besagte Bild, das an Walter geschickt wurde, ist verschwunden. Motiviert durch Cheryl nimmt Walter all seinen Mut zusammen und begibt sich auf eine aufregende Reise ans andere Ende der Welt, die für ihn zu einem wunderbaren Abenteuer wird, das er sich nicht besser hätte erträumen können…


Ben Stillers setzt auf dezenten, schrägen Witz und beträchtlichen Charme und bietet dabei Sean Penn eine geniale Nebenrolle.

„Eine ergreifende Mischung von surrealer Fantastik und drolliger Komödie!“ HOLLYWOOD REPORTER




Array