BEKAS



Schweden/Irak 2014
Regie: Karzan Kadar
Darsteller: Sarwal Fazil, Zamand Taha, Diya Mariwan, Suliman Karim Mohamad, Rahim Hussen

92 Minuten
FSK: 6

Inspiriert von seinen eigenen Erlebnissen erzähltKarzan Kader rührend und humorvolldie dramatische Odyssee zweier kurdischer Kriegswaisen in ihr gelobtes Land Amerika.


Irak 1990: Die Brüder Zana (7) und Dana (10) leben als Waisenkinder auf den Straßen des von Saddam Hussein regierten Landes. Als sie eines Tages SUPERMAN im örtlichen Kino sehen, wird Amerika zur „Stadt ihrer Träume“ – einem magischen Ort, an dem sie unbedingt leben wollen. Doch um eine solche Reise zu wagen, braucht man Pässe und viel Geld. Die Situation scheint aussichtslos. Schließlich machen sie sich auf dem Rücken eines Esels namens „Michael Jackson“ mit einer Landkarte, einem wertlosen Medaillon, Brot und Wasser auf den Weg. Die staubige Straße zur Grenze birgt jedoch Gefahren, die die Beziehung der Brüder auf eine harte Probe stellt. Werden die beiden einen Weg über die streng bewachte Landesgrenze finden und ihren Traum verwirklichen können?


BEKAS zeigt wie wichtig es ist, den eigenenTräumen zu folgen, niemals aufzugeben und zusammenzuhalten, auch wenn alles aussichtslos scheint.


„Ein charmant-optimistisches Märchen!“ CINEMA




Array