Alles Geld der Welt


Regie: Ridley Scott
Darsteller: Michelle Williams, Christopher Plummer, Charlie Plummer, Mark Wahlberg, Romain Duris, Timothy Hutton

132 Minuten | USA 2017 | ab 12
2. Woche
Rom 1973: Der 16-jährige Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty (Christopher Plummer) wird entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld – doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht daran, zu bezahlen... Ridley Scotts packender Thriller über einen der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte!

 

Ein junger Amerikaner schlendert im Sommer `73 über die nächtliche Via Veneto. Plötzlich hält ein VW-Bus mit mehreren vermummten Gestalten am Straßenrand, zerrt ihn in den Wagen und braust davon. Der Entführte ist kein geringerer als John Paul Getty III (Charlie Plummer), Lieblingsenkel des legendären Unternehmers J. Paul Getty (Christopher Plummer), Chef von Getty Oil und derzeit reichster Mann der Welt. Schnell verbreitet sich die Nachricht von Pauls Verschwinden über die Medien. Nachdem die Gruppe um Anführer Cinquanta (Romain Duris) Paul ins ländliche Kalabrien verschleppt hat, klingelt endlich auch bei Pauls Mutter Gail (Michelle Williams) in Rom das Telefon. Die Entführer fordern stolze 17 Millionen Dollar Lösegeld. Indessen gibt Getty Senior bereits eine Pressekonferenz vor seinem englischen Landsitz und analysiert kühl die Situation: kein junger Mensch sei so viel Geld wert, auch nicht sein Enkel, und schließlich habe er noch 13 weitere Enkel, für die er keinen Präzedenzfall schaffe. Gail, die sein Statement am Fernseher verfolgt, ist geschockt. Sie fliegt nach England, kann dort aber wenig bewirken. Doch schickt der Ölmagnat seinen Sicherheitsbeauftragten Fletcher Chace (Mark Wahlberg) mit nach Rom. Schnell findet der Ex-CIA-Agent eine Spur, die J. Pauls Verdacht eines abgekarterten Spiels bestätigt. Gail hingegen denkt gar nicht daran, die Suche nach ihrem Sohn aufzugeben. Inzwischen verkauft Cinquanta seine Geisel an die Mafiosi – und die sind wenig geduldig…

Der historische Fall ist bekannt. Regiemeister Ridley Scott (BLADE RUNNER) aber gelingt mit seinem hochkarätig besetzten und perfekt ausgestatteten Entführungsthriller eine mitreißende Mischung aus künstlerischer Gestaltung und nervenzerreißendem Realismus, die bis zum letzten Moment mit der tapferen Gail mitfiebern lässt – ein großartiges Tableau stilsicherer Bilder und starker Rollen! Michelle Williams, die sich einmal mehr in der Rolle der kämpferischen und zugleich wütenden Mutter beweisen darf, gilt nicht zufällig als Mitfavoritin in der laufenden Awards-Season und die aufsehenerregende Umbesetzung des J. Paul Getty ist ein Gewinn!



Harmonie Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
21:0021:0021:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.




OmU

Vorstellung im englischen Original mit Untertiteln

Harmonie Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
21:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.
 Seite drucken