Das Leuchten der Erinnerung


Regie: Paolo Virzì
Darsteller: Donald Sutherland, Helen Mirren, Janel Moloney, Joshua Mikel, Kirsty Mitchell

113 Minuten | Italien, USA 2017 | ab 12
3. Woche
Ein altes Ehepaar macht sich mit klapprigem Wohnmobil auf eine letzte große Reise in den Süden, um dem Alltag ein Schnippchen zu schlagen - ein ergreifendes Road Movie voller Humor und Rebellion mit Helen Mirren und Donald Sutherland in den glänzenden Hauptrollen!

 

Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) sind schon viele Jahre glücklich verheiratet. Doch der ehemalige Literaturprofessor und die patente Ehefrau sind alt geworden, nicht mehr wirklich gesund und ihr Leben inzwischen von Arztbesuchen und den Ansprüchen ihrer Kinder bestimmt. Aber die energische Achtzigjährige gibt nicht auf. Noch einmal möchte sie mit ihrem Mann der Tristesse ihres Alltags entkommen – vor allem, da John an Alzheimer erkrankt ist und zunehmend sein Gedächtnis verliert. Für ihr letztes großes Abenteuer macht sie ihr altes Wohnmobil „The Leisure Seeker“ flott. Ihre erwachsenen Kinder Will (Christian McKay) und Jane (Janel Moloney) dürfen natürlich nichts davon wissen. Das Ziel der Reise kennen nur Ella und John: von Massachussetts die US-Ostküste entlang bis zum Hemingway-Haus nach Key West. Wenn sie während der Fahrt aus vollem Halse „Me and Bobby McGee“ anstimmen, scheint ihr Ausbruch vollkommen geglückt. Doch immer wieder muss Ella erleben, wie weit sich John, trotz aller Liebe, von ihr entfernt hat und ihn sein Erinnerungsvermögen mehr und mehr verlässt. Als sie ihm in einem wirren Moment dann ein bislang wohl gehütetes Geheimnis entlockt, verliert sie erst einmal die Lust an der gemeinsamen Rebellion gegen die Konventionen…

 Nach DIE ÜBERGLÜCKLICHEN widmet sich der italienische Regisseur Paolo Virzì erneut denjenigen, die sich gegen den Verlust ihrer Autonomie aufbäumen. Die Schauspiellegenden Helen Mirren und Donald Sutherland erweisen sich als absoluter Glücksgriff! Humorvoll, , ergreifend, tragisch und berührend zeigen sie, dass Altwerden nichts für Feiglinge ist. Mit unnachahmlicher Schlagfertigkeit und emotionaler Tiefe überzeugt vor allem die brillante britische Oscar-Preisträgerin in diesem bittersüßen Drama.  

 

 



Kandelhof Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
16:00
18:1518:1518:1518:1518:1518:1518:1518:15
20:4020:40
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken