OmU

Taste of Cement - Der Geschmack von Zement

Am Mittwoch Filmgespräch mit dem Filmemacher Ziad Kalthoum | Vorstellungen im arabischen Original mit Untertiteln


Regie: Ziad Kalthoum
Darsteller: Dokumentation

88 Minuten | Deutschland 2017 | ab 12
Syrische Flüchtlinge bauen Hochhäuser in Beirut, in deren nackten Gerippen sie schlafen müssen – während ihre eigenen Häuser zertrümmert werden… Tiefgründige Dokumentation über Krieg, Zerstörung und Neubeginn! 

 

In den strahlend blauen Himmel über Beirut wachsen neue Wolkenkratzer mit Traumblick auf das Mittelmeer. Tagsüber werden sie von syrischen Bauarbeitern errichtet. Zu Hause in ihrer Heimat zerstört der Krieg zur gleichen Zeit ihre eigenen Häuser. Auch nachts dürfen sie die Baustelle nicht verlassen. Sie müssen hinunter in die Keller der Betongiganten, wo sie kochen, essen, schlafen…

Mit beeindruckender Konsequenz verfolgt Ziad Kalthoum sein Konzept eines Filmessays über Zerstörung und Neubeginn. Majestätische Bilder, die sich ins Gedächtnis eingraben, schön und schrecklich zugleich. Diese eindrucksvolle Dokumentation verzichtet auf Schuldzuweisungen – sie zeigt Auswirkungen. Gelegentlich entsteht durch das assoziative Zusammenspiel- von visuellen und auditiven Komponenten eine ganz unerwartete Form der poetischen Betrachtung. So entsteht eine seltsame, gleichzeitig bedrückende und sehr fein optimistische Stimmung, in der sich die Gefühlswelt unmittelbar mit der des Geistes trifft. Kurz und gut: Dieser Film ist große Kunst!

 



Friedrichsbau Freiburg
HeuteDoFrSaSoMoDiMi
19:0019:0019:0019:0019:0019:0019:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken