Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

ALICE SCHWARZER


Regie: Sabine Derflinger
Darsteller: Dokumentation

100 Minuten | Österreich, Deutschland 2022 | ab 12
4. Woche
Die Frauen- und Menschenrechtlerin Alice Schwarzer ist seit mehr als 50 Jahren ein Medienstar. Im Fokus ihrer kompromisslosen Arbeit steht die Selbstbestimmung der Frau. Dafür wird sie geliebt und gehasst, doch es gibt kaum jemanden, den sie kalt lässt... Ein filmisches Portrait einer unerschrockenen Journalistin, Verlegerin und Autorin, die niemals lockerlässt, und eine interessante Reise durch die Geschichte des Feminismus der zweiten Frauenbewegung bis heute!

 

Alice Schwarzers berühmte Fernsehauftritte, ihre Bücher und Publikationen, sowie ihre Zeitschrift Emma, waren und sind für viele Frauen zündende Funken auf dem Weg zu Selbstbefreiung und Emanzipation. Mit ihrer unbeugsamen Haltung, Frauenrechte als Menschenrechte zu begreifen, hat sich die unermüdliche Aktivistin nicht nur Freunde, sondern auch Feinde geschaffen. Die aufwändig recherchierte Dokumentation ALICE SCHWARZER, eine Art filmische Reise zwischen Paris und Deutschland, zeigt, was die gebürtige Wuppertalerin geprägt hat und wie sich ihre Ansichten im Laufe der Geschichte der zweiten Frauenbewegung entwickelt haben. In zahlreichen filmischen Zeitdokumenten und in aktuell gedrehten Bildern erleben wir die Fernsehikone in ihrer öffentlichen Wahrnehmung, bei ihrer Arbeit und an vielen wichtigen Orten ihrer Kindheit und Jugendzeit. Durch die lange Zeitspanne von Alice Schwarzers Tätigkeit erschließt der Film beiläufig und interessant die Entwicklung verschiedener gesellschaftlich relevanter Themen der letzten fünfzig Jahre und vermittelt dabei das Gefühl, der unterhaltsamen, humorvollen und eloquenten Alice Schwarzer erstaunlich nah zu kommen. Natürlich muss man Alice Schwarzer nicht in allen Angelegenheiten uneingeschränkt zustimmen – Sabine Derflingers Dokumentarfilm zeigt jedoch ganz deutlich, dass die unermüdliche Intellektuelle über Jahrzehnte hinweg mit ihren zahlreichen, oft kontroversen, Beiträgen zur Verbesserung unserer Gesellschaft schlichtweg ihrer Zeit voraus bleibt...



Friedrichsbau Freiburg
HeuteFrSaSoMoDiMiDo
16:00
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.