MET

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Mit Evgeny Nikitin, Anja Kampe, Franz-Joseph Selig


Darsteller: Evgeny Nikitin, Anja Kampe, Franz-Joseph Selig

147 Minuten | ab 0
NEUSTART
In Wagners romantische Oper über den verfluchten Kapitän, der dazu verdammt ist, die offene See ewig zu befahren, führen Evgeny Nikitin (der den verletzten Bryn Terfel ersetzen wird) und Anja Kampe in ihrem Met-Debüt Girards mitreißende neue Produktion an, welche die Bühne in ein gewaltiges Ölgemälde verwandelt. Valery Gergiev reist aus München extra ans Dirigentenpult nach New York.

Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenes Senta dienten Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton dieses Dramas wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.

 

Holländer Evgeny Nikitin

Senta Anja Kampe Daland

Mary Mihoko Fujimura

Daland Franz-Josef Selig

 

 

Dirigent Valery Gergiev
Inszenierung François Girard
Bühnenbild John Macfarlane
Kostüme Moritz Junge
Projektionen Peter Flaherty
Choreographie Andrew George
Licht David Finn



Harmonie Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
11:00
18:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.