DESTINATION WEDDING


Regie: Victor Levin
Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder

86 Minuten | USA 2018 | ab 12
3. Woche
Treffen zwei desillusionierte Singles anlässlich einer Hochzeitsfeier in traumhafter Urlaubskulisse aufeinander – und fühlen sich voneinander abgestoßen und angezogen zugleich... Dialogstarke Liebeskomödie mit Keanu Reeves und Winona Ryder, die als streitlustiges Vielleicht-Pärchen und sehr schlagfertiges Duo aufwarten!

 

72 Stunden im Paradies. Eigentlich wundervoll, wenn da nicht diese Hochzeit wäre, aufgrund derer Frank (Keanu Reeves) und Lindsay (Winona Ryder) diese Reise überhaupt auf sich nehmen, bei der sie erstmals aufeinandertreffen. Die beiden emotional unausgeglichenen Hochzeitsgäste haben vieles gemeinsam: Beide hassen die Braut, den Bräutigam auch, die Hochzeit, sich selbst und, wie sich sehr bald herausstellen wird, vor allem den jeweils anderen. Doch das unerbittliche Unterhaltungsprogramm des mehrtägigen Festes lässt sie ständig aufeinanderprallen. Mit jedem Streit steigt aber auch ihre gegenseitige Sympathie – die Anziehung zwischen ihnen ist schwer zu ignorieren. Schließlich müssen Frank und Lindsay eine Entscheidung treffen: Für die aufkeimende Liebe oder den gesunden Menschenverstand…

„Crazy People in Love“ beschreibt ein schräges Subgenre der romantischen Komödie, dem Perlen wie PUNCH-DRUNK LOVE angehören. Drehbuchautor und Regisseur Victor Levin (VON 5 BIS 7: EINE ETWAS ANDERE LIEBESGESCHICHTE) greift dieses amüsante Muster mit Keanu Reeves und Winona Ryder in den charakteristischen Rollen zweier bindungsgestörter Narzissten treffsicher auf – und strickt zugleich eine ganz eigen erzählte Geschichte zweier verlorener Seelen, die lange umeinander herumtänzeln, bevor es Ernst werden kann. Denn der besondere Clou seines Films ist seine sinnfällig reduzierte Inszenierung: Der Plot entspinnt sich als Folge von Einstellungen, die ohne Schnitte auskommen, das Protagonistenpaar sitzt meist in einem Bild, kein anderer Hochzeitsgast spricht je ein Wort – im Hintergrund läuft Jazzmusik, dazwischen wunderschöne Landschaftsbilder eines Weinbaugebiets. Mit punktgenauen Dialogen, einem beachtlichen Gespür für zwischenmenschliche Details und einem hervorragenden komödiantischem Timing offenbart DESTINATION WEDDING Zynismus als Überlebensstrategie – und ein schauspielerisches Traumpaar der ganz besonderen Art, mit einer ganz besonderen Chemie!

 

„Reeves und Ryder hauen sich die zynisch-lakonischen Sprüche nur so um die Ohren - ein immenses Vergnügen!“ CINEMAN



Harmonie Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
1445
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken