EDISON - THE CURRENT WAR


Regie: Alfonso Gomez-Rejon
Darsteller: Benedict Cumberbatch, Michael Shannon, Katherine Waterston

103 Minuten | USA 2018 | ab 6
4. Woche
Amerika zur Jahrhundertwende. Erfinder Thomas Edison kämpft gegen den Industriellen Westinghouse um die Vorherrschaft im Stromsystem. Und dann mischt sich noch der geheimnisumwitterte Genie-Kauz Nikola Tesla in den Wettbewerb ein... Aufwändiges Historiendrama mit aufsehenerregendem Starcast!

 

Amerika kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts: Thomas Edison (Benedict Cumberbatch), genialer Erfinder, steht kurz davor, zum ersten Mal einen ganzen Straßenzug in Manhattan mit elektrischem Licht zu erleuchten. Der Durchbruch macht ihn über Nacht zur Berühmtheit. Unermüdlich arbeitet Edison daran, seine Erfindung auf das ganze Land auszudehnen. Hin und her gerissen zwischen seiner fieberhaften Arbeit und seiner geliebten Frau Mary (Tuppence Middleton) und den beiden Kindern, gerät Edison zunehmend in einen inneren Konflikt. Doch das ist nicht die einzige Herausforderung – sein schärfster Konkurrent, der vermögende Unternehmer George Westinghouse (Michael Shannon) engagiert den unbekannten jungen Erfinder Nikola Tesla (Nicholas Hoult), um das Rennen um die Stromversorgung Amerikas für sich zu entscheiden. Als Stadt um Stadt an das Wechselstromsystem von Westinghouse fällt, gerät Edison unter gehörigen Druck, seine Erfindung zu verteidigen – und seinen Idealen treu zu bleiben... Eine starke Story, jede Menge Star-Power und visuelle Schauwerte – das ist einiges an positiver Ladung für das Drama rund um den unvergleichlichen Erfinder Thomas Alva Edison und den gnadenlosen historischen Wettstreit um die flächendeckende Stromversorgung. Neben dem beeindruckenden und engagiert aufspielenden Ensemble ist die Optik des Films wirklich bemerkenswert: Kostüme, Kulissen und die während Eisenbahnfahrten, zur Darstellung gigantischer Fabrikhallen oder der legendären Illumination der Weltausstellung von 1893 in Chicago zum Einsatz kommenden Effekte sind grandios. Dazu kommen ausgesprochen ästhetische Aufnahmen und ungewöhnlichen Einstellungen von Chef-Kameramann Chunghoon Chung (ES). Und die kleinen, netten Nebenhandlungen halten ihrerseits manch schöne Szene bereit.



Harmonie Freiburg
HeuteFrSaSoMoDiMiDo
20:4020:40
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.