OmU

EIN LEICHTES MÄDCHEN

Vorstellung im französischen Original mit Untertiteln


Regie: Rebecca Zlotowski
Darsteller: Mina Farid, Zahia Dehar, Benoît Magimel

100 Minuten | Frankreich 2018 | ab 16
NEUSTART
Côte d'Azur. Die 16-jährige Naïma aus Cannes verbringt den Sommer mit ihrer älteren Cousine Sofia, die sie mit der schillernden Scheinwelt der Reichen und Schönen in Berührung bringt... Intensive Coming-of-Age-Story und stilsicheres Drama über soziale Unterschiede, Sehnsucht, Lebenshunger und Erwachsenwerden.

 

Naïma (Mina Farid) ist gerade 16 geworden. Sie lebt in bescheidenen Verhältnissen in Cannes, hat ihren Schulabschluss in der Tasche und das Leben vor sich. Was sie damit anfangen soll, weiß sie allerdings nicht. Vor dem ersten Job liegt ein endlos langer Sommer. Da taucht ihre ältere Cousine Sofia (Zahia Dehar) auf. Nach dem Tod ihrer Mutter sucht Sofia eine Vertraute und nimmt die junge Naïma unter ihre Fittiche. Angezogen vom schönen Schein der oberen Zehntausend, zeigt Sofia ihr die mondäne Welt – als sie einem Yachtbesitzer näherkommt, tapst Naïma wie ein junges Kätzchen hinter Sofia her...
Das neue Werk der französischen Filmemacherin Rebecca Zlotowski feierte seine Premiere in Cannes und zeigt seinerseits das Leben entlang der Côte d'Azur in prächtigen Bildern. Dabei wächst die auf den ersten Blick eher unscheinbare Story mittels der präzisen Darstellung der beiden Protagonistinnen über sich hinaus. Es ist eine ungewöhnliche Coming-of-Age-Geschichte, die Zlotowski hier erzählt. Eine, in der ein jüngeres Mädchen zu einer jungen Frau aufschaut, sie sogar kopiert, und in einem Sturm widerstrebender Gefühle gefangen ist. Als laszive Schönheit brilliert die einst skandalumwitterte Zahia Dehar. Ganz besonders aber lebt das hintersinnige Drama von Mina Farids unbeschwert naivem und natürlichem Spiel. Ein unaufgeregter, feiner Film – luftig wie ein lauer Sommerabend.



Harmonie Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
20:50
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.