Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

IGOR LEVIT - NO FEAR


Regie: Regina Schilling
Darsteller: Dokumentation

119 Minuten | Deutschland 2022 | ab 0
9. Woche
In der Welt der klassischen Musik ist der 35-jährige Igor Levit ein Ausnahmekünstler. Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Pianist, der auf den bedeutendsten Konzertbühnen der Welt gastiert, sondern auch ein politischer Aktivist, der sich gegen Antisemitismus und Ausgrenzung öffentlich zu Wort meldet. Über einen Zeitraum von zwei Jahren begleitet die Regisseurin Regina Schilling in IGOR LEVIT: NO FEAR den unerschrockenen Musiker mit ihrer Kamera...

 

Igor Levit ist ohne Zweifel einer der talentiertesten und bekanntesten Pianisten seiner Generation. Sein Klavierstudium an der IGOR LEVIT: NO FEAR Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover absolvierte er mit der höchsten Punktzahl in der Geschichte des Instituts. Regina Schillings Dokumentarfi lm IGOR LEVIT: NO FEAR widmet sich dem Künstler und seiner Arbeitsweise in musikalischer Hinsicht, zeigt ihn aber auch als politischen Aktivisten, der vor offener Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen nicht zurückscheut. Öffentlich Stellung zu beziehen, ist für Levit keine Wahl, sondern eine Überlebensstrategie, die er in seinem Leben und in seiner Musik gleichermaßen verfolgt. Wir beobachten Levit bei der Aufnahme neuer Stücke, bei intensivem Eintauchen in die Musik, bei seiner Zusammenarbeit mit Dirigenten, Orchestern und anderen Künstlern – vor und während der Corona-Pandemie. Regina Schilling gelang ein inspirierender Dokumentarfi lm, der die berufl iche, politische und private Seite Igor Levits gleichermaßen beleuchtet!



ab 06.10.2022