LOMO - THE LANGUAGE OF MANY OTHERS


Regie: Julia Langhof
Darsteller: Jonas Dassler, Lucie Hollmann, Eva Nürnberg, Karl Alexander Seidel, Marie-Lou Sellem, Peter Jordan, Julika Jenkins und Barbara Philipp

101 Minuten | Deutschland 2017 | ab 12
2. Woche
Karl lebt fast nur für seinen Blog – und wird aus enttäuschter Liebe zum Online-Zombie, der sich von seinen Followern steuern lässt… Kritisches Kinodebüt zur Generation 2.0 und der deutschen Wohlstandsgesellschaft von Julia Langhof!

 

Familie Schalckwyck lebt in einem wohlhabenden Bezirk Berlins, Mutter Krista und Vater Michael wollen ihren Kindern Karl und Anna alle Möglichkeiten bieten. Die Zwillinge stehen kurz vor dem Abitur. Während die ambitionierte Anna schon ziemlich genau weiß, wie ihr Leben verlaufen soll, widmet Karl sich lieber seinem Blog „The language of many others“. Als Karl sich in seine neue Mitschülerin Doro verliebt, glaubt er, endlich zu wissen, was er will. Doch lässt ihn Doro bald wieder fallen. Desillusioniert beginnt Karl ein gefährliches Spiel: Er veröffentlicht ein intimes Video von sich und Doro – und lässt seine Follower mehr und mehr die Macht über sein Leben übernehmen…

Der erste Kinofilm von Julia Langhof befasst sich mit einem brandaktuellen Thema – und polarisiert: Der fesselnde Plot lädt zur kritischen Auseinandersetzung mit sozialen Medien ein und arbeitet dabei auch mit Stereotypen. Doch wer bereit ist, den Film nicht nur als Sozialdrama, sondern auch als spannenden Thriller zu betrachten, wird die ambitionierte Gestaltung mit überaus sehens- und hörenswerten Effekten sehr schätzen!

 

Festivals/Preise:
2017 Filmfest München, Förderpreis Neues Deutsches Kino: Bestes Drehbuch
2018 achtung berlin – new berlin film award, Wettbewerb „Made in Berlin-Brandenburg“: Bester Schauspieler für Jonas Dassler, Beste Produktion: flare film
2018 Bayerischer Filmpreis für Jonas Dassler: Bester Nachwuchsdarsteller (für LOMO und DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER)
2018 Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern: Leo – Kinder- und Jugendpreis



Harmonie Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
1445
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken