Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

MARIA TRÄUMT – ODER: DIE KUNST DES NEUANFANGS


Regie: Lauriane Escaffre, Yvo Muller
Darsteller: Karin Viard, Grégory Gadebois, Noée Abita

93 Minuten | Frankreich 2021 | ab 6
3. Woche
Haushälterin Maria ist 25 Jahre verheiratet, schüchtern und zurückhaltend. Nach dem Tod ihrer Arbeitgeberin heuert sie als Reinigungskraft an der Pariser Kunstschule an – wo sie den launischen Hausmeister und einen faszinierenden Ort entdeckt, an dem Freiheit, Kreativität und Wagemut herrschen... Berührende französische Feelgood-Komödie über Sehnsüchte, geheime Leidenschaften und neue Anfänge.

 

Maria (Karin Viard) muss berufl ich neu starten. Die alte Dame, deren Haushalt sie jahrelang geführt hat, ist verstorben. Sie beginnt als Reinigungskraft in der Pariser Académie des Beaux-Arts, wo sich ihr eine völlig neue Welt eröffnet: Die Energie im Umfeld der kosmopolitischen Studierenden, ihre kreativen Kunstprojekte und nicht zuletzt die Begegnung mit dem Hausmeister Hubert (Grégory Gadebois) – die Chemie zwischen ihr und dem brummigen Kauz, der heimlich im Büro seinen Elvis-Hüftschwung übt, stimmt sofort. Begeistert lässt sich Maria aus dem Alltagstrott ihrer langjährigen Ehe holen, entdeckt ihre eigene kreative Kraft und die Sehnsucht nach Neuem...
Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin Karin Viard (VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?) spielt die schüchterne Maria und wird vom Regieduo Lauriane Escaffre und Yvonnick Muller, die beide selbst eine kleine Rolle im Film haben, in ihrem Langfilmdebüt einfühlsam in Szene gesetzt. Eine zarte Lovestory über einen zweiten Frühling, die durch ihre Bildsprache voll Poesie und Kunst im passenden Setting der Pariser Académie des Beaux-Arts mitreißt – ein so inspirierendes wie sympathisches Selbstfindungsdrama!

 

39. Französischen Filmtage Tübingen 

Stuttgart: Publikumspreis Stuttgart und Verleihförderpreis!

mehr lesen


Harmonie Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
18:3018:3018:3018:30
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.