Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

PASSAGIERE DER NACHT


Regie: Mikhaël Hers
Darsteller: Charlotte Gainsbourg, Quito Rayon Richter, Noée Abita

112 Minuten | Frankreich 2022 | ab 12
5. Woche
Paris, 1981: Elisabeth lebt nach der Scheidung allein mit ihren Kindern. Zufällig bekommt sie einen Job bei ihrem Lieblingsradiotalk – und nimmt Ausreißerin Talulah bei sich auf... Mikhaël Hers verzaubert mit einem intimen Familienporträt, das die alltäglichen Momente des Miteinanders ebenso liebevoll einfängt wie die somnambule Stimmung von Sinnlichkeit und Melancholie der Late-Night-Radionächte – mit einer wundervollen Charlotte Gainsbourg in der Hauptrolle!

 

In der Wahlnacht 1981 wird auf den Straßen von Paris gefeiert. Es herrscht eine Atmosphäre der Hoffnung und des Wandels. Aber für Elisabeth (Charlotte Gainsbourg) geht ihre Ehe zu Ende und sie muss nun für sich und ihre beiden Kinder im Teenageralter sorgen. Sie findet Arbeit bei einer Late-Night-Radiosendung und trifft auf Talulah (Noée Abita), einen heimatlosen Teenager, den sie zu sich nach Hause einlädt. Hier erfährt Talulah zum ersten Mal die Wärme einer Familie. Ihr freier Geist hat einen bleibenden Einfluss: Elisabeth und ihre Kinder gewinnen den Mut, ihr Leben neu zu erfinden... Cinephilen ist der französische Regisseur Mikhaël Hers (AMANDA) längst ein Begriff. Mit seinem siebten Film aber ist ihm jetzt ein ganz großer Wurf gelungen. Auf ergreifende und elegante Weise erzählen seine PASSAGIERE DER NACHT vom gesamten Spektrum der menschlichen Gefühle, vom Sich-Lieben und Sich-Trennen, von Verlust und Neubeginn. Dabei porträtiert die Erzählung ihre Charaktere äußerst zärtlich und liebevoll, begleitet sie einen Teil ihres Lebens – und über allen alltäglichen Sorgen schwebt letztlich ungebrochene Hoffnung und Zuversicht. Dabei verwebt Hers den Plot kunstvoll mit Zeit- und Kulturgeschichte, so spielen beispielsweise Éric Rohmers Filme eine Rolle, ebenso wie die jung verstorbene Schauspielerin Pascale Ogier. Zugleich ist das atmosphärische Drama auch ein Radiofilm, denn durch die Geschichte zieht sich die titelgebende nächtliche Radiosendung der Moderatorin Vanda Dorval – einer dieser ganz besonderen Kinofilme, in denen man sich völlig verlieren kann und sich wünscht, sie würden niemals enden. Eine wundervolle, fesselnde nächtliche Ballade!

mehr lesen


Harmonie Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
12:10
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.