Neu

SCHWIMMEN


Regie: Luzie Loose
Darsteller: Stephanie Amarell, Lisa Vicari, Alexandra Finder, Deborah Kaufmann

102 Minuten | Deutschland 2019 | ab 12
Elisa wird zum Mobbing-Opfer der Klasse. Bis sie auf ihre neue beste Freundin trifft. Mittels heimlich gedrehter Videos setzen sie ein böses Spiel in Gang... Modernes Coming-of-Age-Drama.

 


Durch die Trennung der Eltern gerät das Leben der 15-jährigen Elisa (Stephanie Amarell) aus den Fugen. Die Mitschülerinnen und Mitschüler nehmen ihre Verletzlichkeit zum Anlass, sie zum Opfer in der Klasse zu machen. Da tritt Anthea (Lisa Vicari) in ihr Leben. Sie holt Elisa in kürzester Zeit aus ihrer wehrlosen Starre raus. Die neuen Freundinnen halten alles, was sie tun, mit ihren Handykameras fest – und kommen bald auf die Idee, aus Rache heimlich diejenigen zu filmen, die Elisa fertig gemacht haben... Luzie Looses Spielfilm-Debüt besticht durch erzählerische Ruhe, Feinsinnigkeit und Mut. Der visuell außergewöhnliche Materialmix von fester Kamera bis Smartphone-Video schafft eine dichte Inszenierung, die ungemein nah an die Protagonistinnen herantreten lässt. Ein kraftvoller, ambitionierter Erstling über die Suche nach Zugehörigkeit, Sicherheit und Orientierung.

 

"Die Geschichte einer teuflischen Verführerin in kalten, blaustichigen Bildern – und mit einer Erbarmungslosigkeit, die man sonst vergebens im deutschen Kino sucht!"  SPIEGEL

 

Goldpreis für die Beste Regie bei einem Langfilmdebüt, Hofer Filmtage 2018!



ab 19.09.2019