SWEETHEARTS


Regie: Karoline Herfurth
Darsteller: Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Frederick Lau

100 Minuten | Deutschland 2019 | ab 12
3. Woche
Die Alleinerziehende Mel und die planlose Franny treffen unerwartet aufeinander – als Täterin und Geisel bei einem Diamantenraub… Glänzend besetzte Screwball-Komödie von und mit Karoline Herfurth!

 

Zwei wie Feuer und Wasser: Franny (Karoline Herfurth) ist beruflich wie privat völlig orientierungslos mit starker Tendenz zu Panikattacken. Dagegen ist die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) eine toughe Selbstversorgerin, die sich und ihrer Tochter mit einem Diamantenraub ein besseres Leben verschaffen möchte. Doch so gut Mels Plan auch ist – die Durchführung entwickelt sich eher suboptimal, und niemand hätte ihr je gewünscht, ausgerechnet Franny als Geisel zu nehmen. Franny treibt Mel mit ihren Panikattacken und „Deine Mutter“-Witzen in den Wahnsinn, während die SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) den beiden dicht auf der Spur ist. Und dann ist da noch der attraktive Polizist Harry (Frederick Lau), der nicht nur Franny total den Kopf verdreht, sondern gleich als zweite Geisel genommen wird. Bei dem Versuch, sich einigermaßen schadenfrei aus der chaotischen Situation zu manövrieren, entwickelt sich eine unerwartete Freundschaft zwischen den beiden Frauen…

Zwei, die wider Willen zu einem Team werden müssen: Nach ihrem erfolgreichen Regiedebüt SMS FÜR DICH legt Karoline Herfurth (FACK JU GÖHTE, DIE KLEINE HEXE) mit ihrer zweiten Arbeit eine Screwball-Komödie über ein ungleiches Frauen-Duo vor, das sich in einer brenzligen Geiselnahme-Situation kennenlernt. Auch dieses Mal übernimmt die beliebte Schauspielerin wieder selbst eine Hauptrolle und konnte zudem einen herausragenden Cast für ihren Film gewinnen: Mit Hannah Herzsprung (MACKIE MESSER – BRECHTS 3GROSCHENFILM) in der Hauptrolle der Mel sind an ihrer Seite unter anderem Schauspieltalent Frederick Lau (VICTORIA) als desillusionierter Cop Harry, Anneke Kim Sarnau (4 KÖNIGE) als knallharte SEK-Leiterin und Ronald Zehrfeld (DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER, DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER) als krimineller Ex von Mel auf der Leinwand zu sehen. Eigenwillige Charaktere, großartige Darstellerinnen und Darsteller, ein turbulenter, herrlich verwickelter Plot – Herfurth geht in eine vielversprechende zweite Runde!



Harmonie Freiburg
HeuteFrSaSoMoDiMiDo
16:30
164516:4516:4516:4516:4516:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken