TRAUMFABRIK


Regie: Martin Schreier
Darsteller: Dennis Mojen, Emilia Schüle, Heiner Lauterbach

128 Minuten | Deutschland 2019 | ab 6
3. Woche
Sommer 1961. Emil ist Komparse imStudio Babelsberg und verliebt sich Hals über Kopf in die französische Tänzerin Milou. Doch der plötzliche Mauerbau trennt die beiden. Für ein Wiedersehen schmiedet Emil einen tollkühnen Plan... Eine magische Liebes-komödie vor der Kulisse des ältesten Filmstudios der Welt!

 

Wir schreiben das Jahr 1961. Im traditionsreichen DEFA-Studio ist die Welt noch in Ordnung: Heerscharen von Schauspielern, Handwerkern, Statisten und Kreativen produzieren Filme wie am Fließband. Eine „Traumfabrik", die sich mit Hollywood messen kann. In diese Welt des schönen Scheins taucht Emil (Dennis Mojen) ein – nicht, weil er schon immer vom Filmemachen träumte, sondern weil er gerade nichts Besseres vorhat. Sprichwörtlich geblendet ist der frischgebackene Komparse, als er Milou (Emilia Schüle) zum ersten Mal sieht. Wo die Grenze zwischen Realität und Fantasie beim Film verläuft, muss der Neuling aber erst noch lernen: Er hält Milou für einen großen Star, dabei ist die hübsche Tänzerin nur das Double der französische Filmdiva Beatrice Morée (Ellenie Salvo Gonzáles). An seinen Gefühlen ändert das natürlich nichts. Mitten in das bunte Treiben schlägt die Geschichte ein wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Am 13. August schließt die DDR ihre Grenzen, zwischen Ost und West gibt es kein Durchkommen mehr. Um seine geliebte Milou dennoch wiederzusehen, schmiedet Emil einen tollkühnen Plan: Er gibt sich als Produktionsleiter aus, um hinter dem Rücken des mächtigen Generaldirektors Beck (Heiner Lauterbach) einen monumentalen Film herzustellen, für den ausgerechnet Milou vorsprechen soll... TRAUMFABRIK ist der erste Film der neu gegründeten Produktionsfirma Traumfabrik Babelsberg und die erste Eigenproduktion nach über 20 Jahren für Studio Babelsberg. Regisseur Martin Schreier (UNSERE ZEIT IST JETZT) erweist sich als hervorragender Handwerker mit Sinn für gutes Timing. In großartigen Bildern lässt er die Welt der klassischen Studioproduktion wiederauferstehen. Die hervorragende Besetzung tut das ihre dazu. Mit den Nachwuchsstars Dennis Mojen und Emilia Schüle hat sich für die hollywoodreife Liebesgeschichte im Gewand einer turbulenten Verwechslungskomödie ein Traumpaar gefunden, dessen Chemie vom ersten Augenblick an stimmt. Heiner Lauterbach stattet den strengen Generaldirektor mit herrlicher Boshaftigkeit aus und Ellenie Salvo Gonzáles weiß den launischen Filmstar mit parodistischer Finesse zu geben. Große Gefühle, komödiantischer Esprit und historische Reminiszenz – das ganz große Kino eben!



Harmonie Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
16:0016:0016:0016:0016:0016:00
18:0018:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.