UNDER THE TREE


Regie: Hafsteinn Gunnar Sigurðsson
Darsteller: Steinþór Hróar Steinþórsson, Edda Björgvinsdóttir, Sigurður Sigurjónsson

89 Minuten | Island, Frankreich 2017 | ab 12
NEUSTART
Der Baum im Garten der Eltern sorgt für ordentlich Zoff mit den Nachbarn, weil er einen zu großen Schatten wirft. Doch um die Schlichtung des Streits kann sich Atli nicht kümmern, denn seine Ex hat ihn rausgeworfen. Er kämpft um seine Tochter. Bis der Nachbarschaftswahnsinn eskaliert... Schwarze Komödie und bitterböses Familiendrama, das überrascht!


Inga und Baldvin lieben ihren Garten, vielmehr noch lieben sie ihren prächtigen Baum! Doch seinetwegen liegen die Nerven ihrer Nachbarn blank: Das Gewächs wirft nämlich einen riesengroßen Schatten auf die Terrasse der wohlsituierten Nachbarschaft. Die Bitte der Schattengeplagten, sich um das Ungetüm zu kümmern, wird harsch abgewehrt. Gleichzeitig hat Ingas und Baldvins Sohn Atli (Steinþór Hróar) ganz andere Probleme: Schuld ist ein kleines Sex-Video, das zu einem Streit mit seiner Frau führt. Er muss zurück ins Elternhaus ziehen, wo der Baum weiterhin für Ärger sorgt. Wurde der Nachbar etwa mit einer Kettensäge gesehen? Als die geliebte Katze verschwindet und Überwachungskameras installiert werden, ist allen klar, „so klappt's nicht mit den Nachbarn". Ein verbitterter Kampf unter den Familien beginnt...
Die isländische Filmwirtschaft ist klein, nur fünf bis sechs Produktionen entstehen jährlich im europäischen Inselstaat – UNDER THE TREE gehört zu den wenigen Auserwählten, die 2017 gedreht wurden. Der dritte Spielfilm von Hafsteinn Sigurðsson (PRINCE AVALANCHE, PARIS DES NORDENS), der im vergangenen Jahr bei den 74. Filmfestspielen von Venedig Premiere feiern durfte, siedelt seine Erzählung in einem Vorort an, in deren hübscher, bürgerlicher Ordnung sich ein bitterböses Nachbarschaftsdrama entspinnt. Und der Isländer kennt kein Erbarmen mit seinen bedauernswerten Charakteren. Hinter dem scheinbar harmlosen Familiendrama verbirgt sich ein tief emotionaler, mitunter sehr sarkastischer Film, der keine Rücksicht auf die Eigenliebe seiner Figuren nimmt. Schonungslos legt er unterdrückte Aggressionen, Missmut und Trauer offen – und bedient sich dafür eines bissigen Humors. Hier liegen Komik und Tragik ganz eng beieinander. Drei Familien und ein Baum im vermeintlichen VorstadtIdyll: UNDER THE TREE ist ergreifend und absurd zugleich. Die dichte Erzählung um streitende Nachbarn und eine Ehekrise ist vollgepackt mit bittersüß-schwarzem Humor. Ein Paradestück des jungen und innovativen europäischen Arthouse-Kinos!



Friedrichsbau Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
16:4016:4016:4016:4016:4016:40
16:4516:45
21:0021:0021:0021:0021:0021:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.




OmU

Vorstellung im isländischen Original mit Untertiteln

ab 16.05.2019