Vom Ende einer Geschichte


Regie: Ritesh Batra
Darsteller: Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter, Michelle Dockery, Emily Mortimer

108 Minuten | Großbritannien 2017 | ab 0
NEUSTART
Tony wird durch einen Brief mit seiner Vergangenheit konfrontiert: Vor fast 50 Jahren war er in eine Frau verliebt, die sich unerwartet seinem besten Freund zuwandte – der sich das Leben nahm. Endlich trifft er sich mit ihr, um eine bittere Wahrheit zu erfahren... Emotional packendes Drama nach dem gleichnamigen Roman von Julian Barnes!

 

Tony Webster (Jim Broadbent) ist glücklich geschieden und lebt in London ein zurückgezogenes, geordnetes Leben. Vor vielen Jahren waren er und die schöne Studentin Veronica ein Paar – bis sie sich überraschend für seinen besten Freund Adrian entschied. Was nach dessen Selbstmord aus seiner großen Liebe wurde, hat Tony nie herausgefunden. Doch die unerwartete Erbschaft von Adrians Tagebuch, das sich im Besitz von Veronicas Mutter Sarah (Emily Mortimer) befand, weckt ungeahnte Zweifel an den vermeintlich sicheren Tatsachen der eigenen Biografie. Als er sich nach all den Jahren mit Veronica (Charlotte Rampling) trifft, die versucht, die Herausgabe dieses Schriftstücks zu verhindern, erhofft er sich Aufklärung über das, was damals tatsächlich geschah. Und je tiefer Tony in seiner Vergangenheit gräbt, desto mehr beginnt er, sein bisheriges Leben infrage zu stellen…

Ritesh Batras Langfilm-Debüt LUNCHBOX wurde zum weltweiten Überraschungserfolg. Mit seinem zweiten Spielfilm wagt sich das vielversprechende Filmtalent nun an den bekannten gleichnamigen Roman von Julian Barnes, für den der Brite 2011 den renommierten „Man Booker Prize“ erhielt – eine feinfühlige Erzählung über Erinnerungen und die Art, wie wir sie selektieren, verdrängen und verklären. Dem Regisseur gelingt es, den anspruchsvollen Stoff um den Themenkomplex eines stets vorläufigen Konstrukts von Identität in eine Schachtelerzählung für die Leinwand zu übersetzen, die Vergangenheit und Gegenwart geschickt miteinander verknüpft. Konsequent aus der Perspektive des Protagonisten erzählt, treiben dessen Schlussfolgerungen die Geschichte voran – und Tonys schlussendliche Erkenntnis der Wahrheit trifft ungebremst: Reue, Traurigkeit und Scham ob eines jugendlichen Fehlverhaltens machen VOM ENDE EINER GESCHICHTE zu einem wuchtigen Melodram, dessen Wehmut sich immer wieder durch komische Zwischenspiele bricht – mit starken darstellerischen Leistungen von Jim Broadbent (BRIDGET JONES` BABY) und Charlotte Rampling (45 YEARS, EUPHORIA), die ihren Figuren bemerkenswerte Vielschichtigkeit und berührende Tiefe verleihen!

 

Eine kontemplative, bezwingende Geschichte über Bedauern, Reue und Erlösung!“ TORONTO STAR

„Zeigt hervorragend, wie wir unsere Erinnerungen auswählen und geschickt umschreiben, was wir lieber vergessen wollen!“  NEW YORK OBSERVER



Kandelhof Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
18:3018:3018:3018:30
20:4520:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.




OmU

Vorstellung im englischen Original mit Untertiteln

Kandelhof Freiburg
HeuteMiDoFrSaSoMoDi
18:30
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
 Seite drucken