OmU

WELCOME TO SODOM

Vorstellungen im englischen Original mit Untertiteln


Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes
Darsteller: Dokumentation

95 Minuten | Österreich 2018 | ab 6
3. Woche
Ein Blick hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika – aufrüttelndes Porträt über die Lebensumstände von Menschen am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette.

 

Sodom: Kein apokalyptischer Ort aus der Bibel, sondern ein Stadtteil Accras, Hauptstadt von Ghana. Hier landet ein Teil des wiederverwertbaren Elektroschrotts, den der Westen in Massen fabriziert…

Umsichtige Bürgerinnen und Bürger der westlichen Zivilisation bringen ihre ausgedienten Smartphones, Tablets, Notebooks zu entsprechenden Deponien. Container voll recycelbarem Elektromüll. Und dann? Ein Teil davon landet in Agbogbloshie, einem Stadtviertel unweit des Zentrums der ghanaischen Hauptstadt, im Volksmund als Toxic City oder Sodom bezeichnet: Ein eigener Kosmos auf einer Mülldeponie. Händler und Zwischenhändler mit abgesteckten Revieren, Frauen, die Essen und Wasser verkaufen, sogar ein Prediger – die Dokumentation WELCOME TO SODOM – DEIN SMARTPHONE IST SCHON HIER verzichtet auf klassische Kommentare und Interviews. Stattdessen erzählen Bilder von Müllbergen, Baracken und improvisierten Bauten und ausgewählte Bewohner von einem Ort voller Lebensfreude, Hoffnung und Kreativität, der zugleich wie die dystopische Zukunftsvision eines Science-Fiction-Films wirkt. Ein eindrucksvolles Beispiel für das Entstehen informeller Wirtschaftsstrukturen und den Einfallsreichtum jener, die hier leben müssen – und ein unverstelltes Porträt der teils unmenschlichen Folgen des einseitigen kapitalistischen Wohlstands.

 

„Dieser Wahnsinnsfilm ist der Kommentar zu Weltwirtschaft und Wohlstandsgefälle in spektakulären Bildern. Mehr Kino geht nicht.“ AMNESTY INTERNATIONAL



Friedrichsbau Freiburg
HeuteMoDiMiDoFrSaSo
1245
165016:5016:5016:50
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.


 Seite drucken