WIE GUT IST DEINE BEZIEHUNG?


Regie: Ralf Westhoff
Darsteller: Julia Koschitz, Friedrich Mücke, Bastian Reiber

112 Minuten | Deutschland 2018 | ab 0
5. Woche
Steve und Carola sind seit fünf Jahren ein glückliches Paar. Doch als sein bester Freund verlassen wird, ist sich Steve nicht mehr so sicher – und tut alles dafür, um nicht dasselbe Schicksal zu erleiden… Clevere Beziehungs- und Screwball-Komödie von Ralf Westhoff (WIR SIND DIE NEUEN)!

 

Steve (Friedrich Mücke) ist seit fünf Jahren mit Carola (Julia Koschitz) zusammen. Die beiden sind ein eingespieltes Team, liebevoll und vertraut miteinander. Doch dann muss Steve miterleben, wie sein Freund Bob aus heiterem Himmel von seiner langjährigen Freundin verlassen wird, die sich lieber dem um einiges älteren Tantra-Lehrer Harald (Michael Wittenborn) zuwendet. Steve kommen zunehmend Zweifel: Ist Carola wirklich glücklich mit ihm? Schenken sie sich und ihrer Beziehung genügend Achtsamkeit? Steve, derzeit ohnehin von beruflicher Seite angegriffen, muss handeln. Selbstoptimierung heißt die neue Devise, körperlich, seelisch und sexuell – und da soll ausgerechnet Harald helfen. Carola erkennt ihren Liebsten nicht wieder. Beraten von ihrer besten Freundin Anette (Maja Beckmann) entschließt sie sich ihrerseits zu Veränderungen…

Gute Screwball-Comedy können hierzulande wenige – der Westhoff kann! Sein Speed-Dating-Debüt SHOPPEN erhielt direkt den Bayrischen Filmpreis und spätestens mit dem humorvollen WG-Film-Hit WIR SIND DIE NEUEN, der fast eine Million Menschen in die Kinos lockte, hat derDrehbuchautor und Regisseur seinen Namen am deutschen Komödien-Himmel dingfest gemacht. Kopf, Herz und Zwerchfell des Publikums trifft auch der neue Streich des begabten Self-Made-Filmemachers – von Haus aus eigentlich studierter Wirtschaftswissenschaftler und Journalist, macht er seinem Vorbild Helmut Dietl alle Ehre! Die turbulente RomCom WIE GUT IST DEINE BEZIEHUNG? wartet mit herrlichen Screwball-Qualitäten auf: Des netten Helden gemütliche Zweisamkeit wird aus der Bahn geworfen, als dessen bester Freund urplötzlich sitzen gelassen wird. Kleineren Selbstzweifeln folgen mittlere Krisengewitter und die gut gestrickten Verwicklungen nehmen rasante Fahrt auf. Ein hübsches Figurenkarussell mit Wiedererkennungswert und vergnüglich aufspielendem Ensemble sowie ein bestechender Dialogwitz in flotten Wortgefechten sorgen für ein köstliches Kinovergnügen jenseits der gewohnten Schenkelklopfer! Julia Koschitz (HIN UND WEG, HAPPY BURNOUT) war bereits in zwei von Westhoffs Filmen zu sehen und gibt sich zusammen mit Friedrich Mücke (SMS FÜR DICH, BALLON) in den Hauptrollen erneut die liebenswert-amüsante Ehre. Und Michael Wittenborn (WIR SIND DIE NEUEN, HAPPY BURNOUT) spielt den agilen, für körperlich-spirituelle Schwingungen empfänglichen Harald ungeheuer sympathisch. Ein geistreicher, warmherziger, gelungener Wurf!



Friedrichsbau Freiburg
HeuteFrSaSoMoDiMiDo
21:0021:0021:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.