Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

Kurzfilme!

 

Liebe Kurzfilmfreunde,

 

Lang lebe der kurze Film! Wir freuen uns mächtig, dass der Kandelhof von der Bundeskulturministerin für das Beste Kurzfilmprogramm des Jahres 2015 ausgezeichnet wurde und möchten natürlich dieser Ehre weiter gerecht werden!

 

Kurzfilme lassen der kreativen Fantasie freien Lauf, hier ist anders als im abendfüllenden Hauptfilm alles möglich, sie sind das cineastische Sahnehäubchen auf dem Programmalltag. Wir zeigen darum jeweils vor der Abendvorstellung im Friedrichsbau und im Kandelhof einen Kurzfilm!

 

  

 




 
APFELMUS 
von Alexander Gratzer 
Österreich 2019, 6:51 min. 
 
 
 

Apfelmus bietet neben Einblicken in das vibrierende Leben auf dem Land vor allem Antwort auf eine Frage, die brisanter nicht sein könnte: Wie bereitet man idealerweise Apfelmus zu? Ein existentialistischer Diskurs, der mit großem Augenzwinkern zwischen vermeintlichen Vögeln, hochunmotivierten Höhlenwärtern und eisbärigen Höhlenbewohnern entfacht.





 

 

ENOUGH 
von Anna Mantzaris
Großbritannien 2017, 2:22 min.
 
 
Ein Moment verlorener Selbstkontrolle. Gestresste Städter haben genug und beginnen, ihren dunklen Impulsen zu folgen.