Colonos

Regie: Felipe Gálvez | Darsteller: Camilo Arancibia, Mark Stanley, Benjamin Westfall, Alfredo Castro | Chile, Argentinien 2023 | Postkolonialer Western | Originalsprache: Spanisch

Chile, 1901. Ein Großgrundbesitzer heuert drei Reiter an, um die Grenzen seiner Ländereien in Feuerland abzustecken und einen Weg zum Atlantik zu finden. Doch die Expedition, bestehend aus einem chilenischen Mestizen, einem amerikanischen Söldner und einem britischen Leutnant, entwickelt sich bald zu einem Raub- und Mordzug gegen die einheimische Bevölkerung…

Regie-Debütant Felipe Gálvez Haberle nimmt uns in „Colonos“ mit auf eine Reise ins Feuerland des frühesten 20. Jahrhunderts. Dort, an der Südspitze des heutigen Chile gelegen, ist es Menéndez, der das weitläufige Land vermessen und erschließen will. Und dafür die Ermordung der Ureinwohner anordnet. Das Vorgehen der „Söldner“ erinnert im weiteren Verlauf des Films nicht zufällig häufiger an die grausame Ausrottung der US-amerikanischen Ureinwohner durch den weißen Mann im Jahrhundert zuvor.

Bill, Segundo und Alexander gehen bisweilen unmenschlich hart, brutal und – bezogen auf Segundo – teils auch überraschend rücksichtslos vor. Das macht „Colonos“ so herausfordernd und unerbittlich: Man kann nie erahnen, wer sich wann wie verhält. Und vor allem kennt man die drei so unterschiedlichen Männer nicht, selbst wenn man sie schon eine Stunde beim Ritt durch die karge, triste Landschaft beobachtet hat. Deren Verhalten bleibt unabsehbar und unberechenbar. Und dass, obwohl man früh mit dem zerbrechlichen, aber so cleveren Segundo mitfiebert. Er ist und bleibt die heimliche Hauptfigur – und wird von Camilo Arancibia mit herzzerreißender Intensität gespielt.

Kolonialismus, Urbarmachung und Ausrottung: Bei diesen Begriff­en denkt man an Filme über die Besiedelung des US-amerikanischen Westens. Und tatsächlich ist COLONOS von vielen Western inspiriert. Die unscharfen, reduzierten Kameraaufnahmen und die gelungene Balance zwischen bewährten Erzählmustern und kreativen Ideen machen den Film sehenswert.

Mehr anzeigen
Ab 16 Jahren  |  100 Minuten
Filmplakat des Films Colonos

Spielzeiten & Tickets