Furiosa: A Mad Max Saga

Regie: George Miller | Darsteller: Anya Taylor-Joy, Chris Hemsworth, Alyla Browne | Australien, USA 2024 | Action, Science Fiction | Originalsprache: Englisch

Endlich erfahren Fans und alle, die es werden wollen, mehr über die kämpferische Furiosa, bevor sie auf Max Rockatansky trifft… Anya Taylor-Joy und Chris Hemsworth übernehmen die Hauptrollen in FURIOSA – A MAD MAX SAGA von George Miller. Die mit Spannung erwartete Rückkehr in die dystopische Welt, die der oscarprämierte Filmemacher vor mehr als 30 Jahren mit den bahnbrechenden MAD MAX-Filmen geschaffen hat.

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stoßen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen bei ihrem Versuch, die Mittel zusammenzustellen, um ihren Weg nach Hause zu finden… George Miller schlägt mit einem völlig neuen, eigenständigen Action-Abenteuer ein neues Kapitel auf, das die Ursprünge der Hauptfigur aus dem mehrfach oscarprämierten Welterfolg MAD MAX – FURY ROAD enthüllt. Das Drehbuch zu seinem neuen Epos verfasste Miller selbst, in dem Anya Taylor-Joy die Titelrolle spielt. Außerdem sind neben Chris Hemsworth auch Alyla Browne und Tom Burke im Film zu sehen. Keine Spoiler, stattdessen ein kleiner Funfact vom Set: Taylor-Joy saß für ihre Stuntfahrten selbst am Steuer – und das, obwohl die Schauspielerin zum Zeitpunkt der Dreharbeiten keinen Führerschein hatte. Auf eine wilde, actionreiche Fahrt!

Mehr anzeigen
Ab 16 Jahren  |  148 Minuten
Filmplakat des Films Furiosa: A Mad Max Saga
Vorpremieren am 22. Mai

Spielzeiten & Tickets