Hinter guten Türen

Regie: Julia Beerhold | Deutschland 2023 | Dokumentation

Die Schauspielerin und Sängerin Julia Beerhold blickt in ihrer ersten Regiearbeit tief in ihre eigene Familiengeschichte und enthüllt Schmerzliches: Missbrauch und Gewalt über die Generationen hinweg. Eine sehr persönliche Dokumentation über Schuld, Vergebung – und die Sehnsucht nach Familie.

Dies ist die Geschichte zweier Geschwister. Ihre Eltern liebten und förderten sie. Aber die Eltern übten auch rohe Gewalt aus: Die Kinder wurden geschlagen, sogar auf Wunden. Sie wurden geohrfeigt, wenn sie hinfielen. Manchmal grundlos. Für die Eltern war dies kein Widerspruch. Sie behaupteten, ihre Kinder zu lieben, und die Kinder glaubten es. Die beiden Kinder sind die Regisseurin und ihr Bruder. Der Film dokumentiert die Geschichte der Familie sowie den Versuch, über etwas zu sprechen, das man normalerweise verschweigt: Die Misshandlung der eigenen Kinder.

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  79 Minuten
Filmplakat des Films Hinter guten Türen