Juliette im Frühling

Regie: Blandine Lenoir | Darsteller: Izïa Higelin, Sophie Guillemin, Jean-Pierre Darroussin | Frankreich 2024 | Komödie | Originalsprache: Französisch

In der Hoffnung auf ein bisschen Erholung verlässt Künstlerin Juliette Paris. Doch statt der ersehnten Ruhe begegnet ih ein wildes Potpourri familiären Irrsinns – strapaziös, inspirierend und auch ein bisschen heilsam… Eine leichtfüßige, temporeiche, sehr unterhaltsame Komödie – Alltagswahnsinn mit jeder Menge französischem Esprit.

Die Kinderbuchillustratorin Juliette (Izïa Higelin) kehrt aus Paris in ihren Heimatort zurück. Dort ho‑t sie auf zwei entspannte Wochen im Kreise ihrer Familie. Stattdessen trifft sie auf ihre Schwester, die mitten in einer existentiellen Krise steckt, ihren liebevollen, aber etwas launischen Vater, ihre Mutter, die gerade das Thema New Age für sich entdeckt hat – und auf ihre geliebte Großmutter, die sich mit ihrem neuen Leben in einem Pflegeheim anfreunden muss. Und dann ist da noch der freundliche, etwas einsame Pollux, der zufällig Juliettes Weg kreuzt… In ihrer charmanten, warmherzigen Komödie nach der autobiografi­sch inspirierten Graphic Novel von Camille Jourdy erzählt die französische Regisseurin Blandine Lenoir (MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING) auf tiefsinnige und unterhaltsame Weise eine Geschichte über familiäre Beziehungen, die Suche nach dem Sinn im eigenen Leben und die kleinen Absurditäten des Alltags.

» Der perfekte Sommerfilm: erfrischend unkonventionell und leicht mit Tiefgang! « CINEMA

» Witzig, zärtlich, ergreifend! « FIGARO

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  98 Minuten
Filmplakat des Films Juliette im Frühling

Spielzeiten & Tickets