Sold City: Teil 1 - Eigentum vor Menschenrecht?

Regie: Leslie Franke und Herdolor Lorenz | 0

„Eigentum statt Menschenrecht“ befasst sich mit der Umwandlung von Wohnraum in Konzerneigentum. Banken, Fonds und internationales Anlagekapital drängen seit vielen Jahren in die Städte. Kaum ein Mieter ist mehr sicher vor dem Verkauf seiner Wohnung. Die Politik scheint sich völlig von ihrer Versorgungspflicht zu verabschieden, der Sozialwohnungsbau schwindet seit Jahrzehnten trotz Milliarden an Subventionen. Wie sieht das in anderen Großstädten wie London oder Wien aus, um die das Investorenkapital ebenso kreist?

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  102 Minuten
Filmplakat des Films Sold City: Teil 1 - Eigentum vor Menschenrecht?

Spielzeiten & Tickets