FilmFrühStück im Friedrichsbau am 18. November

 

So, 11.00 Uhr: 25 KM/H

So, 11.00 Uhr: AN DEN RÄNDERN DER WELT

So, 11.15 Uhr: EX LIBRIS - DIE PUBLIC LIBRARY VON NEW YORK

So, 11.30 Uhr: WEIT

So, 13.00 Uhr: ELTERNSCHULE

So, 13.15 Uhr: LEBENSZEICHEN - JÜDISCHSEIN IN BERLIN

 

 

 

 

ab 19.11.2018
Neu!

COLD WAR: DER BREITENGRAD DER LIEBE

50er Jahre, Polen. Der Komponist Wiktor sucht nach traditionellen Melodien. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula: schön, hinreißend und energiegeladen – Wiktor ist elektrisiert. Bald kennt ihre brennende Leidenschaft keine Grenzen. Doch als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern. Doch Jahre später treffen die Liebenden in Paris erneut aufeinander…

„Ein schon jetzt ruhmreicher und visuell überwältigender Film!“ GUARDIAN

„Ein formvollendetes Kunstwerk!“ SPIEGEL

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
16:4516:4516:4516:4516:45
20:4520:4520:4520:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
Neu!

LORO - DIE VERFÜHRTEN

Italien. Jeder korrumpiert jeden. Der ewig gutgelaunte Cavaliere, Silvio Berlusconi, brütet auf seiner Sommerresidenz in Sardinien, abgewählt und ausgebrannt. Nicht nur seine Frau Veronica hat seine Tricks durchschaut und verachtet ihn. Doch als er von den Intrigen gegen ihn erfährt, regt sich sein genialer Verkäuferinstinkt. Er weiß wie kein Zweiter, womit Menschen sich verführen lassen…

„Überwältigend: ganz großes, ganz tristes Bunga-Bunga. Loro, das sind wir alle. Und ein Italien ohne Berlusconi wird es nie mehr geben…“ WELT

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
20:3020:3020:30
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
OmU

Vorstellung im italienischen Original mit Untertiteln

ab 19.11.2018
Neu

REISE NACH JERUSALEM

Alice, 39 Jahre alt und Single, hat Pech. Die Bewerbungstrainings, zu denen sie das Jobcenter schickt, fruchten nicht. Als sie damit aufhört, werden ihre Bezüge reduziert, das Geld wird knapp. Ihre Eltern und Freunde können nicht verstehen, wie tief Alice im Chaos steckt, denn sie kann gut lügen. Trotzig hält sie sich durch absurde Jobs bei Marktforschungs-instituten über Wasser und versucht hartnäckig, den Faden ihres Lebens wieder aufzunehmen…

"Höchst sehenswert!" TIP

„Eva Löbau ist brillant - unbedingt einen freien Sitzplatz im Kino schnappen!" MISSY MAGAZINE

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
18:0018:0018:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
Neu

LEBENSZEICHEN - JÜDISCHSEIN IN BERLIN

Klappernde Teller, mit denen der Tisch für das Rosh-Hashanah-Fest gedeckt wird. Das hell erleuchtete Haus einer alten jüdischen Dame, die den Krieg in einem dunklen Bunker überlebt hat. Eine Gruppe von Freundinnen, die den Garten der Liebermann- Villa pflegen…Das vielstimmige Porträt der deutschen Hauptstadt und seiner jüdischen Geschichte ist der zweite Teil einer Trilogie über jüdische Identität und Leben in Deutschland, die das Gestern als notwendige Bedingung für das Heute versteht.
Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
13:15
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
Filmgespräch!

KOSMISCHE BROCKEN: FRANK ZAPPA UND DIE DEUTSCHEN

Zum 25. Todestag von Frank Zappa: Filmgespräch in Anwesenheit des Filmemachers Jörg Wulf

KOSMISCHE BROCKEN ist eine Reise ins Innere der Begeisterung. Der Film erzählt die Geschichte der Fans von Frank Zappa, von Musikliebhabern, die in West- wie Ostdeutschland in frühester Jugend von einem hartnäckigen Virus befallen wurden. Die ostdeutschen Fans haben dabei die größere Leidenschaft bewiesen und in einem kleinen Ferienort an der Ostseeküste ein Festival gegründet, zu dem seit fast 30 Jahren Zappa-Musiker, Fans, Zappateers und Freunde schräger Musik aus aller Welt pilgern.

Die Dreharbeiten für diesen Film haben vor 25 Jahren, drei Tage nach Zappas Tod, begonnen. Zu dem ersten Interview mit den Ur-Mothers Jimmy Carl Black, Bunk Gardner und Don Preston sind dann im Laufe der Jahre Gespräche mit vielen Zappa-Musikern wie George Duke, Jean-Luc Ponty, Robert Martin, Adrian Belew, Ali N. Askin u.v.a. dazugekommen.


Datum Zeit
Mo, 26.11.201820:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.

25 KM/H

Nach 30 Jahren treffen sich Georg und Christian am offenen Grab ihres Vaters  – und fangen an zu raufen. Tischler Georg hat den Vater bis zuletzt gepflegt, Top-Manager Christian kommt erstmals zurück in den Schwarzwald. Nach einer durchzechten Nacht beschließen sie, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie auf Richtung Ostsee…

„Sehnsuchtsvolles Roadmovie mit Tiefgang – selten ist deutsches Kino so lustig!“ CINEMA

Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.

WERK OHNE AUTOR

Auch nach der Flucht in die BRD lassen dem jungen Künstler Kurt Barnert seine Kindheits- und Jugenderlebnisse aus NS- und SED-Zeit keine Ruhe. Als er in der Studentin Ellie die Liebe seines Lebens trifft, gelingt es ihm, Bilder zu schaffen, die nicht nur sein eigenes Schicksal widerspiegeln, sondern die Traumata einer ganzen Generation. WERK OHNE AUTOR - ein epischer psychologischer Thriller über drei Epochen deutscher Geschichte.

Publikumsfavorit beim Filmfestival Venedig!

„Ein mitreißendes Werk!“ SPIEGEL ONLINE

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
17:0017:0017:0017:00
20:0020:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
OmU

AN DEN RÄNDERN DER WELT

Vorstellungen im mehrsprachigen Original mit Untertiteln

An den Rändern der uns bekannten Welt leben sie, die letzten indigenen Völker - fernab der Zivilisation. Bevor auch sie von der Modernisierung erfasst werden, ist der Fotograf und Greenpeace-Aktivist Markus Mauthe zu ihnen gereist - mit dem Ziel, die Schönheit ihrer Kulturen für uns sichtbar zu machen. Die Reise führt vom Südsudan und Äthiopien zu den Seenomaden nach Malaysia und den Indios im brasilianischen Mato Grosso, die angefangen haben, sich gegen die Zerstörung ihres Lebensraums zu wehren. Wie leben diese Menschen, und wie wirkt sich die Ausbreitung der Zivilisation auf sie aus?
Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
11:00
18:0018:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.

LETO

Leningrad, ein Sommer Anfang der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Ménage à trois... Die Geschichte der legendären russischen Rockband Kino fängt aufs Schönste das Lebensgefühl der sich nach Freiheit sehnenden Generation kurz vor der Perestroika ein.

„Eine Ode an eine Welt ohne Grenzen – das Werk eines freien Menschen!“ VILLAGE VOICE    "Inniger kann man kaum darstellen, was Freundschaft bedeutet! ZEIT   "Humorvoll, mitreißend und verspielt!" SPIEGEL

ab 19.11.2018
OmU

Vorstellung im russischen Original mit Untertiteln

ab 19.11.2018

BLUE MY MIND

Kurz vor den Sommerferien zieht Mia mit ihren Eltern in eine neue Stadt. Ihre Eltern sind ihr längst fremd geworden. Mia stürzt sich ins wilde Teenagerleben, um Anschluss zu finden. Doch dann beginnt sich ihr Körper seltsam zu verändern. Erst kaum merklich, dann aber mit einer massiven Wucht. In ihrer Verzweiflung versucht sie sich mit Sex und Drogen zu betäuben. Doch die Natur ist stärker und Mias Verwandlung schreitet unaufhaltsam voran...

Schweizer Filmpreis: Bester Spielfilm + Buch + Darstellerin!   Max-Ophüls-Preis 2018: Beste Regie!

„Großartig! Ein Kraftprotz von einem Film über Identitätsfindung auf dem Schlachtfeld des Körpers – jünger, wilder härter!“ AARGAUER ZEITUNG

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
18:20
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.

MACKIE MESSER - BRECHTS DREIGROSCHENFILM

Nach dem Welterfolg von „Die Dreigroschenoper“ will das Kino den gefeierten Autor für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom „Dreigroschenfilm“ ist radikal, politisch, pointiert. Er will eine neue Art von Film machen und bezweifelt, dass sich die Produktionsfirma darauf einlassen wird. Während der Kampf des Londoner Gangsters Macheath mit dem Bettler-Chef Peachum Gestalt annimmt, bringt Brecht die Produktion vor Gericht, um zu beweisen, dass Geld die Welt regiert …

„Als Denkstück, Zeitbild und Musical gleichermaßen famos – ein sensationeller Film!“ WELT

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
18:1018:10
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.

OFFENES GEHEIMNIS

Anlässlich der Hochzeit ihrer Schwester kehrt Laura zurück in ihr spanisches Heimatdorf. Nichts scheint die ausgelassene Stimmung zu trüben – doch dann gerät das harmonisch wirkende Familiengefüge durch ein unvorhergesehenes Ereignis in der Hochzeitsnacht aus den Fugen… Der neue Asghar Farhadi – mit Penelope Cruz und Xavier Bardem!

„Eine packende Familiengeschichte, voller dunkler Geheimnisse!“ TAGESTHEMEN

„Meisterhaft!“ ZDF HEUTE

„Eine subtile Mischung aus Thriller und Gesellschaftsanalyse!“ KULTURZEIT

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
20:5020:5020:50
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.

DER MARKTGERECHTE PATIENT

Die Einführung von Fallpauschalen in Krankenhäusern im Jahr 2003 war der radikale Schritt zur kompromisslosen Kommerzialisierung eines Bereichs, der bis dahin vom Gedanken der Empathie und Fürsorge getragen wurde. Seither wird der Mensch dort, wo er am Verletzlichsten ist, nämlich als hilfsbedürftiger Patient, den gnadenlosen Prinzipien von Gewinn und Verlust untergeordnet. Dass in den letzten 15 Jahren 50.000 Pflegestellen gestrichen wurden, ist ein typisches Ergebnis der Fallpauschalenregelung: Nicht mehr der Mensch, sondern das Geld steht im Mittelpunkt aller Gedanken.
Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
13:00
18:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
OmU

EX LIBRIS: DIE PUBLIC LIBRARY VON NEW YORK

Mit über 51 Millionen Medien ist die New York Public Library eine der größten Bibliotheken der Welt. Doch das 1911 eröffnete Haus ist mehr als ein altehrwürdiges Archiv des Wissens – im Zuge der digitalen Revolution erfindet sich die Bibliothek neu. Meister-Dokumentarist Frederick Wiseman ist tief in den Kosmos der Bibliothek eingedrungen und hat einen Ort entdeckt, an dem Demokratie gelebt wird. Die Kraft der Gedanken ist der Anfang einer besseren Welt…  „Eine Hymne auf das Wissen und die menschliche Neugier!“ EPD FILM    „Es gibt auch ein anderes Amerika – diese Bibliothek ist ein Gegengift zu Trumps darwinistischem Gesellschaftsbild!“  TAGES-SPIEGEL  „Absolut faszinierend!“ GUARDIAN
ab 19.11.2018

ELTERNSCHULE

Wie gehen wir richtig mit unseren Kindern um – und mit uns selbst? Wie „ticken“ Kinder? Was brauchen sie von uns Erwachsenen – und was nicht?  Für Antworten auf diese und viele weitere Fragen begleiten wir Kinder und ihre erschöpften Eltern durch ihre Zeit in der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen, Abteilung „Pädiatrische Psychosomatik“. Hier lernen die Eltern ihre Kinder neu kennen – und finden oft erst hier heraus, wie das geht: Gute Erziehung. 
Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
18:00
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.
Rekord

WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.
Eineinhalb Jahre im Friedrichsbau - 60.000 Zuschauer - neuer Rekord!
ab 19.11.2018
Abenteuer KinderKino

DIE KLEINE HEXE

Abenteuer Kinderkino gibt‘s für Kinder und deren Begleitung zum Taschengeldtarif von 3,- Euro!

Die kleine Hexe hat ein großes Problem: Sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung, um mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht zu tanzen. Deshalb schleicht sie sich heimlich auf das wichtigste aller Hexenfeste - und fliegt auf! Zur Strafe muss sie innerhalb eines Jahres alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch auswendig lernen und allen zeigen, dass sie eine gute Hexe ist. Zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas macht sich die kleine Hexe auf, um die wahre Bedeutung einer guten Hexe herauszufinden. Doch die böse Hexe Rumpumpel will unbedingt verhindern, dass sie es schafft…
ab 19.11.2018

Pay After

jeden zweiten Mittwoch um 21.30 Uhr

Die legendäre Überraschungs-Vorpremiere: Jeden zweiten Mittwoch um 21:30 Uhr zeigen wir einen Film vor Bundesstart - und Sie zahlen nach der Vorstellung, was er Ihnen wert war! Ob ein Pay-After-Mittwoch naht, sehen Sie unten: Steht eine Zeit im Kasten, gibt es an diesem Mittwoch ein Pay After!

 

Kartenausgabe nur an CineCard-Inhaber am Mittwoch ab 21.00 Uhr!

 

Kein Kauf und keine Reservierung auf dieser Webseite!

Friedrichsbau Freiburg
HeuteDiMiDoFrSaSoMo
21:30
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.